Donnerstag, 20. Juli 2017

Kundenwert und Call Center

Launige Worte zum Einstieg: Dass ich das noch erleben darf! Es ist ja wirklich selten, dass ein reflektierter Artikel in der Tages- oder Sonntagspresse zum Thema "Call Center" veröffentlicht wird. Insofern war das schon ein Grund zur Freude als die "NZZ am Sonntag" genau das getan hat.

Viel zu Lesen im Sommer und Herbst!

Ausserdem hab ich bei den Kollegen von tecart einen kleinen Text veröffentlicht, der wieder einmal die Schwierigkeiten rund um die Berechnung des Kundenwerts aufzeigt. Und noch etwas: Mein Buch "Die Kunst der Kundenbeziehung" ist fertig und erscheint am 14. September bei Haufe. Es ist ein Buch für den "ruhenden Manager" geworden. Also eines mit kleinen Geschichten für den Nachttisch. Und aus jeder dieser Geschichten kann man etwas lernen. Und auch Frau Puvogel ist hier ganz massiv am Start. Ansonsten planen wir gerade den CRM Excellence Day in Berlin und das neue eBook über die digitale Zukunft des Kundenservice, in dem ich über "Kundenerwartungen und -verhalten in einer digitalisierten Welt" schreiben durfte, liegt zum Download vor. Man sieht, das erste Halbjahr 2017 war produktiv.

Und hier gleich mal zum Artikel der NZZ am Sonntag: